2015 „Schwester Imaculata (oder: Eine zuviel im Kloster)“ von Sabine Hofschweiger-Zihr

2015 "Schwester Imaculata (oder: Eine zuviel im Kloster)" von Sabine Hofschweiger-Zihr

Die Nonne Imaculata ist ihrer Tollpatschigkeit wegen in ihrem Kloster nicht mehr willkommen. Sie wird in eine kleine Pfarrei nach Süditalien an die Seite eines in Ungnade gefallenen Jungpriesters versetzt. Als bei ihrer Ankunft vor dem dortigen Pfarrhaus ein Ganove versehentlich seinen Koffer mit dem ihren vertauscht, nehmen die Missverständnisse und Verwechslungen ihren Lauf…

Mitwirkende:

Schwester Imaculata: Susanne Kunz-Mulligan

Rita: Elisabetta Scaduto

Mutter Oberin: Ute Spahn

Abt Primus: Heinz Matthes

Padre Guido: Stefan Wodarz

Jacomo: Benjamin Mulligan

Carlotta Cravalli: Anette Pfeiffer-Klärle

Junge Ordensschwestern: Lisa Schulz & Anna-Tea Spahn

Tourist: Wolfgang Pfeiffer

Nonnenchor: Resi Singers, Leitung Theresia Uglik

Regie: Benjamin Mulligan & Stefan Wodarz

Souffleuse: Sabine Schulz

Vorhang: Alwin Spahn

Maske: Maria Koser