2003 „Das verflixte Klassentreffen“ von Regina Rösch

2003 „Das verflixte Klassentreffen“ von Regina Rösch

Nach einer durchzechten Nacht wird Franz-Josef Holzmeier von seiner Frau Bärbel mit schweren Vorwürfen am Frühstückstisch empfangen.
Als dann auch noch die Dorftratsch„ Paula auftaucht, ist für Franz-Josef der Tag gelaufen. Auch in der Zeitung steht nur Mist, ein Klassentreffen im Nachbarort, wen interessiert das schon? Doch gerade dieses Klassentreffen löst eine Lawine von Unannehmlichkeiten für Franz-Josef aus.

Voller Begeisterung beginnen Bärbel und ihre Freundin Franziska Gierig mit den Planungen für ein eigenes Klassentreffen. Zu diesem Klassentreffen sollen auch der frühere Mädchenschwarm Johannes und die vor über 20 Jahren plötzlich verschwundene Elisabeth eingeladen werden, was nicht zur Freude aller beiträgt…

Mitwirkende:

Franz-Josef Holzmeier: Schlosser und Landwirt (gespielt von Kurt Neumann)

Amanda Holzmeier: seine Ehefrau (gespielt von Ute Spahn)

Markus Holzmeier: Sohn von Franz-Josef und Amanda (gespielt von Thomas Spahn)

Opa: Vater von Franz-Josef (gespielt von Robert Spahn)

August Gierig: Nachbar und Freund von Franz-Josef (gespielt von Heinz Mathes)

Franziska Gierig: seine Frau und Freundin von Amanda (gespielt von Uschi Neumann)

Ferdinand Specht: Postbote (gespielt von Walter Gerschner)

Paula Specht: seine Frau und Dorftratsch (gespielt von Susanne Mulligan)

Johannes Martin: nach Amerika ausgewandeter Schulkollege (gespielt von Günter Hannemann)

Elisabeth Martin: Frau von Johannes (gespielt von Tanja Schäfer)

Kathy Martin: Tochter von Johannes und Elisabeth (gespielt von Ivonne Schmidt)

Regie: Bruno Keller

Souffleuse: Sabine Schulz, Erika Mathes

Bühnenbild: Laienspielgruppe & Fa. Aldus und Rimac

Maske: Silke Füller, Maria Koser

Beleuchtung: Werner Purkott

Plakate: Thomas Schulz

Vorhang: Alwin Spahn